Mobil absichern im Frankenjura

Kletterkurs im Frankenjura (24_K27)

Beschreibung

Viele der besten Kletterrouten im Frankenjura fordern neben den klettertechnischen Fertigkeiten eine weitere Fähigkeit – den Umgang mit mobilen Sicherungsmitteln. 

In zahlreichen Klassikern im 5. und 6. Schwierigkeitsgrad ist eine sinnvolle Ergänzung der vorhandenen Absicherung notwendig.  

 

Kursziel

In diesem Kurs, geht es um die Nutzung mobiler Sicherungsmittel im Frankenjura.

Zum Tagesabschluss werden wir uns einen „fränkischen Klassiker“ mit Gipfelerlebnis gönnen.  

Kursinhalt

Welche mobilen Sicherungsmittel eignen sich besonders im Frankenjura? Wie lege ich Keile und andere Klemmgeräte richtig? Wie beurteile ich die Qualität meiner gelegten Zwischensicherung?

 

Voraussetzungen

Kletterkönnen am Fels V UIAA Grad im Vorstieg. 

Ausrüstung

Komplette Kletterausrüstung: Seil, Kletterschuhe, Gurt, Helm (Pflicht!), Sicherungsgerät, Expressschlingen, Band-/Selbstsicherungsschlinge, Verschlusskarabiner, falls vorhanden: mobile Sicherungsmittel
Fehlendes Material kann ggf. nach Absprache von der Sektion ausgeliehen werden

 

© DAV Feucht

Details

Termindetails
So. 09.06.2024, 10:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt

nach Absprache

Anreisehinweis

Anreise nach Absprache in Fahrgemeinschaften

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung

Bitte das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular per Mail an kletterkurse@dav-feucht.de schicken.

Anfrage senden
Anmeldung bis
01.06.2024
Preis

45 € (DAV Feucht), 65 € (andere Sektionen)

Maximale Teilnehmeranzahl
6